Grundschule Sinzheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

SCHULORDNUNG

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Bei euch zu Hause gibt es gewisse Regeln, nach denen sich das Leben in eurer Familie richtet. Auch wir Schüler, Lehrer und Schulverwaltung bilden im Grunde genommen eine große Familie. Je mehr Menschen zusammenleben und arbeiten, desto wichtiger ist es, dass sich alle an eine gewisse Ordnung halten. Unsere Hausordnung sollt ihr nicht als eine Ansammlung verschiedener Befehle ansehen, sondern als eine Notwendigkeit betrachten, die das Zusammenleben in unserer Schule ermöglicht.

1. Pünktlichkeit                       

Die Unterrichtszeiten sind euch bekannt, kommt pünktlich. Zuspätkommer stören den Unterricht.
Mit dem ersten Klingelzeichen geht ihr in euer Klassenzimmer. Jeder begibt sich an seinen Platz und legt die Arbeitsmittel für die nächste Stunde bereit:
Bücher, Hefte usw. Zur Pünktlichkeit gehört auch, dass ihr eure Schulsachen immer dabei habt.

2. Ordnung

Helft mit, eure Schule sauber zu halten! Benutzt die Abfallbehälter und trennt die Abfälle! Jede(r) Schüler(in), jede Klasse muss sich für die Sauberkeit im Klassenzimmer und auf dem Schulhof verantwortlich fühlen. Jedem kann mal etwas unbeabsichtigt herunterfallen. Wenn du es siehst, hebe es auf und bringe es an den richtigen Platz! Sicher werden sich dann auch mal andere für dich bücken.

Hängt eure Mäntel, Jacken, Anoraks usw. an die dafür bestimmten Garderobenhaken im Flur. Nach Unterrichtsschluss stellt ihr die Stühle auf die Tische: Ihr helft damit unserem Reinigungspersonal und unserem Hausmeister. Achtet besonders auf Sauberkeit in den Toiletten! Sparsamer Umgang mit Energie (Licht, Wasser und Heizung) sollte für alle selbstverständlich sein.

Während der Unterrichtszeit  dürft ihr das Schulgelände nur mit Erlaubnis eines Lehrers/ einer Lehrerin verlassen. Beim Ausbleiben der Lehrkraft verständigt ein(e) Schüler(in) spätestens 5 Minuten nach Beginn der Stunde eine andere Lehrkraft. Während der kleinen Pausen ist euer Aufenthaltsort das Klassenzimmer.

Ihr richtet eure Sachen für die nächste Stunde und geht auf die Toiletten. Zur großen Pause haltet ihr euch im Schulhof auf. Wenn ihr mit dem Bus zur Turnhalle fahrt oder von der Turnhalle kommt, wartet ihr an der Haltestelle, bis der Busfahrer euch hereinlässt. Beim Gang zur kleinen Turnhalle sind die Anweisungen der Lehrkraft zu beachten und das vorsichtige Gehen auf dem Gehweg unbedingt notwendig.

3. Rücksicht     

Rücksichtnahme spielt im Zusammenleben von Menschen eine ganz wichtige Rolle. Höflichkeit, ein „BITTE“ und „DANKE“ und ein bisschen Verständnis füreinander erleichtern dieses Zusammenleben.

Deshalb:
Rennt nicht durch Gänge, im Schulhof oder Treppen rauf und runter! Ihr gefährdet damit euch und andere. Anrempeln, Stoßen und Beinstellen bergen große Verletzungsgefahren für euch alle! Unfälle müsst ihr sofort melden! Werft im Schulhof weder mit Steinen noch mit Schneebällen! Gefährliche Gegenstände haben in der Schule nichts verloren! Wenn jeder ein bisschen für Ordnung und Rücksicht sorgt, ist es für keinen zuviel.

Eure Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrer der
LOTHAR-VON-KÜBEL-GRUNDSCHULE

Uns ist wichtig, dass...

  • wir pünktlich in die Schule kommen.
  • wir bei allen Lehrern leise sind und uns benehmen.
  • wir uns nicht gegenseitig stören.
  • wir unsere Hausaufgaben machen.
  • wir uns nicht beleidigen, beschimpfen oder bedrohen.
  • wir nicht schlagen, treten, spucken oder uns sonst irgendwie wehtun.
  • wir niemanden auslachen.
  • wir einander zuhören.
  • wir uns gegenseitig mitspielen lassen.
  • wir einander helfen und nett zueinander sind.

 …… wir eine Klassengemeinschaft sind.

Schulordnung "FROSCH"

Weitere Informationen

Sprechzeiten

Sprechzeiten des Sekretariats der GS Sinzheim:

Montag, Mittwoch, Freitag 
09:00 – 12:00 Uhr